Skip to content

Ferienimmobilien: Auf die Erreichbarkeit kommt es an Hotels und Ferienanlagen mögen geschlossen sein, die eigene Ferienimmobilie kann genutzt werden

Auch Zweitwohnsitze bleiben von der Coronavirus-Pandemie nicht unberührt. Besonders betroffen sind Besitzer von Urlaubsdomizilen im Ausland. Kurzurlaube sind allein schon wegen weggefallener Flugmöglichkeiten schwieriger zu organisieren. Die Abneigung, dicht gedrängt im Flugzeug zu sitzen, ist groß, die Passagierzahlen sind sehr stark zurückgegangen. Auch ist das Risiko gewachsen, dass es bei der Hin- und Rückreise zu Verzögerungen kommt und jeweils Auflagen zu erfüllen sind. 

Inseln per Flugzeug 

Die Erreichbarkeit des Zweitwohnsitzes per Auto, Bahn oder Flugzeug ist laut Schöllhorn wieder in den Vordergrund gerückt. Aus Süddeutschland kommt man beispielsweise in einem Tag mit dem Auto oder der Bahn nach Oberitalien, Südfrankreich oder Nordspanien. Wer aber auf eine Urlaubsinsel im Süden gelangen will, hat praktisch gesehen nur das Flugzeug. Zwar sind Inseln auch mit Auto und Fähre erreichbar, aber nur mit sehr viel höherem Zeitaufwand und höheren Kosten. 

Zuverlässige Kontaktperson vor Ort? 

Viele Besitzer bleiben zuhause in Deutschland. Deshalb ist eine zuverlässige Kontaktperson vor Ort umso wichtiger. Gerade jetzt ist es wichtig, dass regelmäßig nach der Immobilie geschaut wird und die Bezahlung der laufenden Steuern gesichert ist. Gerade bei Unwettern kommt es darauf an, eventuelle Schäden sofort festzustellen und diese zumindest provisorisch zu beheben. 

Bildquelle: 123rf-47428454_m

Der große Vorteil 

Wer aber die Reise auf sich nimmt, hat den sehr großen Vorteil, sich vor Ort ohne Einschränkungen in der eigenen Wohnung oder Haus bewegen zu können. Dies ist der große Pluspunkt. Hotels und Ferienanlagen mögen geschlossen sein, die eigene Ferienimmobilie kann genutzt werden. 

Quelle: Deutsche Schutzvereinigung Auslandsimmobilien e.V. (sw)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hier: https://www.ImmoExpansion.de

Bildquelle: AdobeStock_215834363