Skip to content

Zehn Jahre BVFI – das Jubiläum

Beim BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft wird in diesen Tagen gefeiert. Anlass ist das zehnjährige Bestehen des Verbandes. Die Jubiläumsgala findet im Rahmen des diesjährigen Bundeskongresses am 29. und 30. Oktober in Bonn statt.

Der BVFI wurde 2011 in Frankfurt am Main aus der Taufe gehoben und hat sich seit seinem Bestehen zu einem der führenden Verbände für die Immobilienbranche entwickelt. Er vertritt vor allem die Interessen von Immobilienmaklern, -unternehmern und -investoren. Aber auch Branchenteilnehmer mit anderen Schwerpunkten können Mitglied werden, seien es Hausverwalter, Gutachter oder Architekten. Zwei ausgesprochene Experten aus der Branche gaben 2011 den Anstoß zur Gründung: Der Wirtschaftsjurist Helge Ziegler und der Bauträger und Makler Jürgen Engelberth. Beide gestalten bis heute die Verbandsarbeit mit, Ziegler als Präsident und Engelberth als Vorstandsvorsitzender. Der Vorstand des BVFI umfasst insgesamt sieben Personen. Er ist besetzt mit namhaften Vertretern der Branche. Steuerndes Gremium ist außerdem der Mitgliederbeirat. Deutschlandweit gibt es über 200 Regionaldirektoren.

Ziegler, Spezialist für Immobilienrecht, und Engelberth, Pionier der Digitalisierung im Immobilienbereich, sahen 2011 die Zeit gekommen, den Schritt vom erfolgreichen Immobilien-Netzwerk auf der Social-Media-Plattform Xing zum Branchenverband zu wagen. Sie wollten von Beginn an, dass der Verband kein weiterer konventioneller Branchenverband sein sollte. Er sollte näher an den Unternehmen sein, Mehrwerte liefern, innovative Projekte entwickeln und den Mitgliedern im Tagesgeschäft, bei der Entwicklung professioneller Business-Konzepte und neuer Umsatz-Potenziale zur Seite stehen. Dazu Jürgen Engelberth: „Unser Motto war von Anfang an: Networks in Real Estate! Der Erfolg gibt unserem Ansatz recht. Wir sind stolz darauf, dass sich bisher mehr als 10.000 Unternehmen und Unternehmer dem Verband angeschlossen haben.“ Helge Ziegler ergänzt: „Der Vorstand dankt allen Mitgliedern ausdrücklich für ihr tatkräftiges Engagement auf allen Ebenen. Gemeinsam haben wir in den letzten zehn Jahren viel bewirkt. Wir werden, zum Vorteil unserer Mitglieder, beim Erreichten nicht stehen bleiben, sondern weiter expandieren und uns einmischen. Das gilt auch für die Entwicklungen in der Wohnungspolitik.“

Meilensteine der Entwicklung des BVFI sind die Gründung der Schulungsakademie 2012, die Implementierung des jährlichen Bundeskongresses 2013 und der Deutschen Immobilienmesse (DIM) 2014. Seit 2016 vergibt der BVFI zudem jährlich den IDA (Immobilien Dienstleister Award). 2018 initiierte er die Gründung der BAG-Immo (Bundesgemeinschaft der Immobilien-Organisationen). Das Jubiläumsjahr nahm der BVFI kürzlich zum Anlass, sein aktuelles Verbandsprogramm zu veröffentlichen.

Link zur Jubiläumsbroschüre (mit Verbandsprogramm).  

Link zum Bundeskongress 29./30. Oktober 2021.

Über den BVFI

Der BVFI – Bundesverband für die Immobilienwirtschaft e.V. hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der größten Verbände für die Immobilienbranche entwickelt. Er wurde 2011 gegründet und vertritt die Interessen von Immobilienunternehmern, -investoren sowie -maklern. Der BVFI verfügt über ein umfassendes Verbandsprogramm. Für seine Mitglieder bereitet der Verband eine Vielzahl von gesetzlichen Änderungen und die Ergebnisse einer lebhaften Rechtsprechung praxisnah auf. Daneben bietet der BVFI umfangreiche Informations- und Vernetzungsmöglichkeiten, Events sowie Maßnahmen zur Weiterbildung und Vertriebsunterstützung.

Quelle/Bildquelle: BVFI (sw)

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist s008_OC-Owners-Club_Cover-dreier.png
Schreibe eine Beschriftung…

Owners Club – Der erste deutsche Immobilclub Dein Weg zu Immobilien, Eigentum und Wohlstand Wenn du keine Infos zu Investments und Lifestyle mehr verpassen möchtest, melde ich einfach kostenfrei hier zum Immobilclub an und erhalte regelmäßig unser Lifestylemagazin: https://www.oc-magazin.de/owners-club/

Immobilienunternehmer informieren sich hier: https://www.immoexpansion.de